www.peyerbern.ch
peyer bern - seit 1956
Geschichte

Geschichte


Geschichte 1956 bis heute:

     
2016 Jubiläum 1. Mai 60-jähriges Firmenjubiläum
2015 Biodiesel Die ersten zwei Lastwagen, die mit 100% Biodiesel betrieben werden, stossen neu zum Fuhrpark, mit einer CO2-Reduktion bis zu 70%.
2014 Reisecar Zusammenarbeit mit Bruno's Reisen und Erweiterung des Furhparkes mit einem modernen Car.
2013  ISO Zertifizierung peyer bern lässt sich zertifizieren nach ISO 9001 Qualität, ISO 14001 Umwelt und OHSAS 18001 Arbeitssicherheit.
2013 Photovoltaik Anlage Inbetriebnahme der Photovoltaik Anlage mit einer Jahresproduktion von 250'000 kWh
2013 Emil  Inbetriebnahme von Emil, dem ersten Bus für 27 Passagiere mit Elektroantrieb.
2011 Klimaneutral unterwegs Seit dem 1. Januar ist unsere Flotte CO2-neutral unterwegs. Vermeiden - Reduzieren - Kompensieren, mit my climate als Partner untersuchen wir die Einsparpotentiale und haben gemeinsam eine Strategie für einen nachhaltigen Klimaschutz entwickelt. 
2008 Inbetriebnahme Erdgastankstelle Die erste Erdgastankstelle auf dem Firmenareal wird in Betrieb genommen. Der Start für eine ökologische Mobilität ist geschaffen. 
2008 CEO Marc Peyer Per 1. Januar übernimmt Marc Peyer in der 3. Generation das Unternehmen.
2007 Erster Car Einstieg ins Reisegeschäft als Synergie zum Busbetrieb
1999 Umzug Umzug von Niederwangen nach Bern in die neue Liegenschaft
1998 Umstrukturierung Umstrukturierung der Firma, Gründung einer Dachgesellschaft mit den drei Tochtergesellschaften peyer bern Umzüge und Transporte AG, peyer bern Lager und Logistik AG und peyer Garage und Busbetriebe AG.
1998 Liegenschaft Wangenstrasse Übernahme der Liegenschaft Wangenstrasse 102 in Bern (heutiger Sitz)
1993 Zügellift Der erste Zügellift wird angeschafft, eine Investition, die das Umzugsgeschäft revolutioniert.
1992 Ortsbus Köniz Übernahme Ortsbus Köniz, die Linie zwischen Niederwangen und Klein-Wabern wird mit 6 Fahrzeugen bedient.
1991 Kauf Busdepot Niederwagen Kauf und Umbau der Liegenschaft an der Freiburgstrasse 591 in Niederwangen. Die Liegenschaft dient der Erweiterung der Lagerfläche und zur Unterbringung des Ortsbus Köniz.
1987 Erweitertes Geschäftsfeld Neues Geschäftsfeld, Büroumzüge, Grossaufträge der Hasler AG (ASCOM) bei Büroumzügen führen zur Erhöhung des Personalbestandes.
1984 Containerlager Bau des Containerlagers in Niederwangen mit einer Kapazität von 72 Containern und Inbetriebnahme der betriebseigenen Werkstatt.
1979 Generationenwechsel Die Söhne Max und Walter Peyer übernehmen das Ruder.
1976 Die ersten Container Die ersten Container, eine Halle zur Lagerung von 20"-Fuss-Containern wird in Hinterkappelen gemietet, wo die Container mit einem Kran gestapelt werden.
1973 Fahrzeugbestand Der Fahrzeugbestand wird laufend erweitert und der erste Möbelanhänger kommt in die Flotte.
1973 Wachsender Personalbestand Die Firma wächst und in kurzer Zeit erhöht sich der Bestand von 5 auf 10 Mitarbeiter.
1971 Liegenschaft Erwerb der Liegenschaft an der Freiburgstrasse 558 in Niederwangen, heutiger Standort des Containerlagers.
1971 Erster Möbelwagen Kauf des ersten richtigen Möbelwagens der Marke Büssing mit geschlossenem Aufbau von Ackermann
1965 Eigene Garage Este eigene Garage im Steigerhubel
1957 Zweites Fahrzeug Erweiterung des Fuhrparkes mit einem Lastwagen der Marke Bedfor für CHF 26'000.–
1956 Erstes Fahrzeug Erwerb des ersten Lastwagens der Marke Fordson mit Jahrgang 1926
1956 Gründung Gründung der Einzelfirma W. Autotransporte in Bern durch Wilhelm und Bertha Peyer am 1. Mai 1956